Spendenaufruf für Klage

Es gibt einige Aufregung in Deutschland wegen eines diskriminierenden Urteils: Für die Pflege von gehörlosen Menschen soll mehr bezahlt werden als für die Pflege anderer Personen.

Dies wird zu Recht beanstandet. Eine Familie hat Klage dagegen erhoben, aber in Nordrhein-Westfalen wurde die Klage abgewiesen.

Nun möchten sie vor den Bundesgerichtshof gehen und Revision (Widerspruch) gegen das Urteil einlegen. Das kostet aber Geld, deswegen rufen sie zu Spenden auf. Einige Landesverbände haben schon finanzielle Unterstützung zugesagt, auch wir vom LV Bremen. Aber natürlich freut sich die Familie auch, wenn sie weitere Spenden erhält. Daher leiten wir diesen Aufruf gerne weiter. Bis zum 29.07.17 muss sich die Familie entscheiden, ob sie klagen wird. Die Zeit drängt also…

Nähere Informationen findet man hier: http://www.lvby.de/senioren/2225-spendenaufruf-zum-urteil-gegen-gehoerlose-in-der-pflege

Betrüger sammeln Geld

Leider sind momentan wieder betrügerische Banden in Bremen und auch in anderen Gegenden unterwegs, um angeblich Spenden zu sammeln. Sie geben vor, dies für eine internationale Schule für Gehörlose zu tun, die in Bremen aufgebaut werden soll, oder für andere Zwecke. Der Landesverband der Gehörlosen Bremen e.V. und auch alle angeschlossenen Vereine und Verbände sammeln kein Geld auf der Straße, in Restaurants, Supermärkten etc. für solche angeblichen Zwecke.

Wenn Sie angesprochen werden, zögern Sie nicht, die Polizei zu rufen und diese kriminellen Machenschaften anzuzeigen! Wir möchten verhindern, dass die Gutgläubigkeit spendenfreudiger Bürger ausgenutzt wird!
Wer spenden möchte, kann dies gerne für den Landesverband der Gehörlosen Bremen e.V., das Gehörlosenfreizeitheim oder den Gehörlosen-Sportverband tun und kann diese Spende sogar aufgrund der Gemeinnützigkeit von der Steuer absetzen!

Copyright © 2000-2012 - Landesverband der Gehörlosen Bremen e.V. | Design by igeski